ZURÜCK ZUR AUSWAHL

Digital Tool für blätterbare PDF

Up to date: Um für Kunden Unterlagen, Kataloge, Flyer als blätterbares PDF ins Web stellen zu können arbeiten die Markenspezialisten seit Neustem mit einer Software, die eine kundenspezifische Individualisierung ermöglicht und neue Möglichkeiten für interaktive E-Papers eröffnet.

 

 

Ettlingen, Februar 2017

 

Auf Webseiten finden sich oft zahlreiche Unterlagen zum Download – von der Imagebroschüre bis zum Datenblatt. Anstatt diese als starres PDF zur Verfügung zu stellen, gibt es die Möglichkeit, diese digital aufzuwerten und direkt am Bildschirm durchzublättern. Mit einer Software, die ganz ohne Flash-Player auskommt, erstellen die ÜP Markenspezialisten ein PDF zum Blättern und machen die Kundenunterlagen damit zum interaktiven E-Paper. Und das Beste: das Ganze lässt sich im Brand Design des Kunden gestalten und entsprechend die CD-Farbe und das Logo integrieren. Über eine Tool-Bar können zudem Weblinks und Sound Files eingebunden oder mit einem Klick die Sprache geändert werden. Aktuell hat Ücker und Partner für seinen Kunden SÜBA Bauen und Wohnen und dessen Tochterunternehmen FZ-Objektgesellschaft einige Immobilien-Exposés als blätterbare PDF erstellt. Jetzt Beispiel für blätterbare PDF auf www.livingart-zaehringen.de entdecken.